Seitenanfang

Seitenbereiche:

Inhalt:

Eingeschränkter Parteienverkehr im Büro der Personalvertretung

Nachdem wir uns unserer Verantwortung als Personalvertretung und Gewerkschaft bewusst sind, sahen und sehen wir uns aufgrund der aktuellen Coronavirus-Entwicklungen und basierend auf den Erlass der Bundesregierung auch gezwungen, temporäre Maßnahmen zu setzen.

Es wurden daher sofort alle unsere Versammlungen und Veranstaltungen, bis auf weiteres ausgesetzt.

Landeshauptmann Thomas Stelzer informierte am Donnerstag Nachmittag über die Maßnahmen im Bildungsbereich, die der Bund am Mittwoch angeordnet hatte.

„Die Lage ist durchaus ernst, die Dynamik des Zuwachses der Krankheitsfälle mit einer täglichen Verdoppelung ist eingetreten“, meinte er. Daher seien „drastische Schritte notwendig, um die Dynamik zu durchbrechen“. 

Er hat daher angeordnet, dass ab Montag der Kundenverkehr in den oberösterreichischen Bezirkshauptmannschaften und im Landesdienstleistungszentrum Linz drastisch eingeschränkt wird.

Important!

Bei der Informations- und Koordinationsveranstaltung im Rahmen der UGL informierte Bürgermeister Klaus Luger, dass eine Einschränkung von städtischen Service- und Dienstleistungen im Rahmen des Parteienverkehrs in der Verantwortung der einzelnen GeschäftsbereichsdirektorInnen in Absprache mit der Magistratsdirektion liegt.

Um die persönlichen Kontakte auch bei uns in der Personalvertretung auf das Nötigste zu reduzieren, findet ab Montag nur mehr ein eingeschränkter „persönlicher Parteienverkehr“ statt.

Wir ersuchen alle Kollegen und Kolleginnen daher, ausgenommen in dringenden, unaufschiebbaren Fällen, von einer persönlichen Kontaktaufnahme im Büro der Personalvertretung abzusehen.

Wir stehen natürlich weiterhin per E-Mail und auch telefonisch für Sie zur Verfügung.

Unter: pv@mag.linz.at  oder per Telefon: 0732 / 7070 1052

Wie lange diese Maßnahmen nötig sein werden, können wir bisher noch nicht sagen. Wir werden allerdings die Entwicklungen sehr genau beobachten und über das weitere Vorgehen auf unserer Homepage www.pv-maglinz.eu informieren. Es ist uns sehr wichtig darauf hinzuweisen, dass diese Schritte mit keinerlei Vorkommnissen in und im Umfeld unserer Organisationseinheiten einhergehen. Wir empfinden es aber in Zeiten wie diesen als wichtig und unumgänglich, solidarisch, vorsichtig und vorausschauend zu handeln. Eine Überzeugung, die uns zu diesen Maßnahmen zwingt.

Wir hoffen, dass sich die Situation bald wieder entspannt. Bis dahin bitten wir um euer Verständnis für unser Vorgehen.