Seitenanfang

Seitenbereiche:

Inhalt:

Gehaltsverhandlungen erfolgreich abgeschlossen

Gehaltsverhandlungen: +2,25% bis 3,05%

Die vierte Runde der Gehaltsverhandlungen brachte den Erfolg.

Die Erhöhung beträgt ab 1.1.2020 zwischen 2,25 Prozent für die hohen und 3,05 Prozent für die niedrigen Einkommen, jedoch mindestens 50 Euro. Darauf haben sich die Gewerkschaften und der zuständige Finanzminister Eduard Müller Mittwochabend nach mehr als fünf Verhandlungsstunden geeinigt. Die Nebengebühren steigen um 2,3% (vorbehaltlich der Beschlüsse in den Gebietskörperschaften).

Christian Meidlinger zum erfolgreichen Abschluss der Gehaltsverhandlungen:
https://youtu.be/k4Xqq1F0yug