Seitenanfang

Seitenbereiche:

Inhalt:

Angeordnete Mithilfe bei Corona Massentests

Zahlreiche Anrufe erreichen derzeit die PV nach dem das Mail von Frau Magistratsdirektorin Huemer zur verpflichtenden Mithilfe bei den von der Regierung angekündigten Massentests ausgesendet wurde.

Die Personalvertretung appelliert an die Kolleginnen und Kollegen hier aktiv mitzuarbeiten, da diese Tests anderweitig nicht durchgeführt werden können. Da es eine Vorgabe der Regierung ist, dass diese Tests vom Magistrat durchzuführen sind, hat der Dienstgeber aufgrund der Kurzfristigkeit keine andere Möglichkeit, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Dienst zu verpflichten.

Aus unserer Sicht ist in diesem Zusammenhang jedoch ganz deutlich festzuhalten, dass jedwede Mitarbeit in Linz stets im gesetzlichen Rahmen erfolgt und bei uns alle arbeitsrechtlichen Verpflichtungen des Dienstgebers zum Tragen kommen. Das heißt, es werden die Pausen- und Ruhezeiten eingehalten, darüber hinaus erfolgt die Abgeltung der Mehrleistungen entsprechend der besoldungsrechtlichen Vorgaben als Überstunden.

Dazu die Frau Magistratsdirektorin:

Die Tätigkeit wird entsprechend dem gültigen Dienstrecht abgegolten. Ferner wird die erforderliche Schutzausrüstung zur Verfügung gestellt. Wir werden natürlich allfällige wichtige Betreuungspflichten, Schwangerschaften und Vorerkrankungen bei dieser Planung berücksichtigen. Ebenfalls versuchen wir auch noch freiwillige Externe zu berücksichtigen.“

In Zeiten wie diesen ist es wichtig zusammenzustehen und mitzuhelfen!